Mannheim, 8.12.11, 10 Uhr: Demo Paradeplatz

WICHTIG: BITTE AN ALLE WEITERLEITEN!

Liebe PPiAs und Studierende der Rhein-Neckar-Region (sowie allgemein Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz),

wir laden Euch hiermit herzlich zu dem offiziellen PiA-Protest am Do, den 8.12., auf dem Paradeplatz in Mannheim ein. Dieser Protest findet zeitgleich mit Protesten in Berlin, Wiesbaden und Köln statt, und ist damit Teil der bundesweiten Protestbewegung der Psychotherapeuten in Ausbildung (PiA). Die Protestbewegung wird von den Berufsverbänden VPP (Verband Psychologischer Psychotherapeuten im BDP, dem Berufsverband deutscher PsychologInnen) sowie DPtV (Deutsche Psychotherapeuten Vereinigung) unterstützt. Es erklären sich weiterhin solidarisch die ver.di Bundesfachkommission PP KJP und die ver.di PIA-AG. Ziel der Proteste ist es, die andauernden Missstände, vor allem in Bezug auf Vergütung und Arbeitsrecht, einer breiten Öffentlichkeit medienwirksam bewusst zu machen und dem Gesetzgeber sowie allen Beteiligten zu signalisieren, dass das Maß voll ist und die Betroffenen sich nicht länger vertrösten lassen wollen. Dies jetzt zu verdeutlichen ist entscheidender und erfolgsversprechender denn je, da der Bundesgesundheitsminister eine umfassende Reform des für die Missstände verantwortlichen Psychotherapeutengesetzes noch innerhalb dieser Legislaturperiode angekündigt hat.

Habt Mumm, macht mit und kämpft für Eure Rechte!

Zum konkreten Ablauf:

Wir werden ab 10 Uhr mit einem Infostand auf dem Paradeplatz in Mannheim vertreten sein. Aktionen werden sein:

++ Postkartenaktion: Unterstützer können mit unseren Forderungen bedruckte und an das Bundesgesundheitsministerium adressierte Postkarten mit ihrer Unterschrift versehen und durch eine Spende finanzieren.

++ Kuchenaktion: Gegen eine Spende in Höhe unseres durchschnittlichen Stundenlohns (ca. 1,77 €) erhalten die Unterstützer selbstgemachten Kuchen. Hierzu könnt Ihr auch gerne selbst Kuchen zur Unterstützung mitbringen!

Zusätzlich starten ab 14 Uhr weitere Aktionen:

++ Therapiesitzungen für 1,77 € im selbst gebastelten Büro mit verschiedensten Zusatzleistungen (z.B. Schuhe putzen, um Stundenlohn aufzubessern). Hier könnt Ihr Eurer Kreativität freien Lauf lassen! Umzugskartons als Büro könnt Ihr mitbringen und stehen auch in begrenztem Maße zur Verfügung.
++ PiAs mit symbolischen Lasten (Kartons mit Schlagwörtern wie Nebenjobs , Kredite , Ausbildung , Schulden ) beladen und weiterreichen.

Ab 14 Uhr haben wir auch die Presse eingeladen. Daher ist es unbedingt erforderlich, dass Ihr spätestens um 14 Uhr dabei seid!
Bringt Eure Trillerpfeifen mit und malt Transparente – für Sprüche könnt ihr Euch an den Aktionen in Berlin orientieren.
Da es gegen Ende der Proteste auch dunkel wird, wären Windlichter oder Taschenlampen zur Erhaltung der Aufmerksamkeit von Vorteil.

Weitere Infos zu den Protesten findet Ihr unter:
www.pia-im-streik.de
http://www.vpp.org/meldungen/11/111126_pia.html

Viele solidarische Grüße, Eure PiA-Protestbewegung Rhein-Neckar