Infos aus der Charité Eschenallee

„Hallo, wir, die PiAs der Charité Eschenallee hatten heute ein Gespräch mit unserer Klinikleitung Frau Heuser und dem Charité Personalrat. Besonders schön war, dass wir fast vollzählig + einige Praktikanten aufgetreten sind. Das Gespräch lief friedlich ab, Frau Heuser hat sich unserer Meinung, dass die Situation so nicht gut ist, angeschlossen und uns an den Vorstand, bzw. Institut und politische Ebenen verwiesen.
Insgesamt war es hilfreich für uns, zu sehen, wie sehr der Personalrat auf unserer Seite steht und offiziell von Frau Heuser an die obersten Positionen verwiedes wurden zu sein. Außerdem hatten wir das Gefühl, dass sie unsere Forderungen bzw. Bemühungen zunächst versteht und akzeptiert.

Schön wäre es nun, wenn wir alle Häuser der Charité an einen Tisch bekommen (Mitt, KiJu und Psychosomatik). Gerne können sich die entsprechenden PiAs, die hier mitlesen, an mich zwecks Infoaustausch etc. wenden.“

(P.S.: Wer Interesse hat, bitte die Kontaktseite nutzen. Der Kontakt zu den Charité-PiA wird dann hergestellt.)