Jusos Baden-Württemberg fordern eine Verbesserung der Ausbildungsbedingungen

Jusos Baden-Württemberg fordern eine Verbesserung der Ausbildungsbedingungen:

1. Angemessene Vergütung während aller praktischer Phasen der Ausbildung, die sich mindestens nach TVöD 13 richtet
2. Abschaffung der Kosten für die postgraduale Ausbildung
3. Master-Abschluss als Grundlage für die postgraduale Ausbildung als Psychologische*r Psychotherapeut*in
4. Erleichterter Zugang zu BAföG unter Gleichsetzung der Richtlinien für Schüler*innen
5. Umbenennung in PsychotherapeutInnengesetz

Dieser Antrag wurde auf der Juso-Landesdelegiertenkonferenz Ende Juni 2013 angenommen, d.h. die Forderungen werden an den Juso-Bundesparteitag, den SPD-Bundesparteitag und den SPD-Bundesvorstand weitergeleitet.

Die Pressemitteilung der Jusos:

http://www.jusos-ka-land.de/index.php?nr=69713