+++Protest-Ticker+++

+++ Flashmob-Newsticker 02.09.13 +++

MÜNSTER – auf der Stubengasse
(Platz vor BarCelona, Esprit, KarstadtSport etc.)
Fragen & Info können an Dr.Hoge@gmx.de gerichtet werden.
Wann: Montag, 9. September 2013, 19:00-19:05 Uhr
After-Hour: Treffen an den Kugeln am Aasee – Getränke bringt jederselber mit 🙂

BIELEFELD – Jahnplatz 19 Uhr
Im Rahmen einer bundesweiten Aktion findet auf dem Jahnplatz ein Freeze-Flasmob statt, um auf die miesen Bedingungen innerhalb der Psychotherapie-Ausbildung aufmerksam zu machen und dagegen zu demonstrieren.

Der Flashmob beginnt und endet mit einem lauten Pfiff. In den fünf Minuten bis zum zweiten Pfiff soll sich, egal, in welcher Position man sich grade befindet, nicht bewegt werden.

Hintergrund: An der prekären Situation der PsychotherapeutInnen in Ausbildung (PiA) hat sich seit Inkrafttreten des Psychotherapeutengesetzes 1999 nichts geändert. Wer psychologisch-therapeutisch arbeiten will, muss dafür nach Abschluss seines Studiums eine eigenfinanzierte Ausbildung zum/zur Psychologischen PsychotherapeutIn absolvieren. Im obligatorischen Psychiatriejahr werden die PiAs zwar oft als normale ArbeitnehmerInnen eingesetzt, aber von ihren Kliniken nur unzureichend bis gar nicht(!) bezahlt.

Komm vorbei und mach mit!

Weitere Infos gibt es unter unter: www.piapolitik.de, www.pia-im-streik.de und bei https://www.facebook.com/pia.im.streik