BPtK: Benjamin Lemke neuer Sprecher der Bundeskonferenz PiA

Benjamin Lemke neuer Sprecher der Bundeskonferenz PiA
PiA hoch besorgt um Klinikplätze für die Praktische Tätigkeit

Die Psychotherapeuten in Ausbildung (PiA) haben auf ihrer 9. Bundeskonferenz am 24. September 2013 Benjamin Lemke aus Berlin zum neuen Sprecher und Sven Baumbach aus Hessen zum neuen Stellvertreter gewählt. Theresia Köthke aus Niedersachsen wurde in ihrem Amt als stellvertretende Sprecherin bestätigt. Der bisherige Sprecher, Robin Siegel, sowie seine Stellvertreterin, Marty Auer, waren nicht mehr zur Wahl angetreten.

Das neue Sprecherteam berichtet in Berlin über die Arbeit der 9. Bundeskonferenz:
„Mit großer Sorge diskutierten die versammelten PiA-Landesprecherinnen die Entwicklung der aktuell zur Verfügung stehenden Plätze für die Praktische Tätigkeit. Die Verknappung sei vor allem in Zusammenhang mit den Befürchtungen bestimmter Klinikleitungen infolge des Gerichtsurteils des Landesarbeitsgerichts aus Hamm vom 29. November 2012 zu sehen. Seitdem bestünden gute Aussichten, erfolgreich Rechtsmittel in Kliniken einzulegen, in denen trotz hoher Verantwortung keine Vergütung gezahlt werde, so der scheidende Sprecher der Bundeskonferenz PiA Robin Siegel.

Weiter:
http://www.bptk.de/aktuell/einzelseite/artikel/benjamin-lem.html

Flashmob in Osnabrück: Artikel in der Osnabrücker Zeitung

Psychotherapeuten in Ausbildung protestieren
Flashmob in Osnabrück erregt wenig Aufmerksamkeit
Osnabrück Wer vorab nicht Bescheid wusste, blieb beim Anblick der für einen Moment wie erstarrt wirkenden jungen Leute auf dem Nikolaiort ratlos. Nur fünf Minuten dauerte der Flashmob, bei dem auf einen Pfiff hin alle Teilnehmer regungslos verharrten. Auf den Schlusspfiff hin verstreuten sie sich sofort wieder in alle Richtungen.

Weiter:
http://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/248026/flashmob-in-osnabruck-erregt-wenig-aufmerksamkeit