Presse zum Flashmob in Dresden

Angehende Dresdner Psychotherapeuten protestieren gegen Hungerlöhne
Stephan Hönigschmid
Dresden. Mit einem Flashmob haben angehende Psychotherapeuten sowie Psychologiestudenten am Montag in Dresden vor der Frauenkirche gegen ihre schlechten Ausbildungsbedingungen protestiert. Um auf ihre Situation aufmerksam zu machen, verharrten sie fünf Minuten wie festgefroren.

Weiter:
http://www.dnn-online.de/dresden/web/regional/kultur/detail/-/specific/Angehende-Dresdner-Psychotherapeuten-protestieren-gegen-Hungerloehne-749365060